RX Austria & Germany

RX Austria & Germany ist eine Tochter des in London ansässigen Reed Exhibitions Konzerns (RELX-Group), der als einer der weltweiten Marktführer im Messe- und Veranstaltungsgeschäft in mehr als 40 Ländern tätig ist. Zur österreichischen Firmengruppe gehören Reed Exhibitions Messe Salzburg, Reed Exhibitions Messe Wien, Exklusivbetreiber der Messe Wien, und STANDout, eines der Top 20 europäischer Messebau-Unternehmen. Reed Exhibitions Österreich ist mit ~300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Salzburg, Wien und Wels tätig.

 

Informationen zum Corona Virus

Geschäftsführung der RX Austria & Germany

BENEDIKT BINDER-KRIEGLSTEIN

CEO UND VORSITZENDER RX AUSTRIA & GERMANY

Benedikt Binder-Krieglstein ist seit November 2017 Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO (Chief Executive Officer) von RX Austria & Germany. Drei Jahre später – im November 2020 – übernahm er selbige Position auch für RX Deutschland.

Der gebürtige Wiener hat seine berufliche Laufbahn im Verkauf für Österreich bei der Mayr-Melnhof Packaging Gruppe begonnen, wo er von 1999 bis 2011 tätig war und bis zum Geschäftsführer und Vertriebschef für Österreich, Rumänien, Italien, Türkei und die SEE-Region aufgestiegen ist. In diesen Zeitraum fällt auch sein Abschluss als Executive MBA an der IEDC Bled School of Management in Slowenien. Es folgte die Stelle als COO bei der F. Trenka chem.-pharm Fabrik GmbH in Wien, wo Benedikt Binder-Krieglstein mit dem Aufbau neuer Geschäftsfelder sowie der Kooperation mit Lohnherstellern betraut war.

Unmittelbar vor seinem Einstieg bei RX fungierte er als Vorstand für Marketing und Vertrieb in Europa bei Graphic Packaging International mit Sitz in Brüssel, wo er unter anderem für die Konzeption und Umsetzung einer europaweiten Verkaufs- und Marketingstruktur zuständig war. 

BARBARA LEITHNER

COO RX AUSTRIA & GERMANY

Im Juli 2020 hat Barbara Leithner die Rolle des Chief Operating Officer (COO) bei RX Österreich und damit die operative Gesamtverantwortung des Eigenmessen-Portfolios übernommen. Seit November 2020 fällt auch die Aufgabe als COO RX Deutschland in ihren Verantwortungsbereich.

Bereits seit 2010 ist sie bei RX in unterschiedlichsten Funktionen tätig – zuletzt als Managing Director B2B-Messen. Im Anschluss an die Ausbildung an der Höheren Lehranstalt für Tourismusberufe in Krems an der Donau absolvierte die gebürtige Niederösterreicherin das Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz. Es folgte das Doktoratsstudium an der Schweizer Universität St. Gallen – Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften. Internationale Berufserfahrung sammelte die 44-Jährige im Anschluss bei der K&C Kremsner & Consultants Unternehmensberatung AG.

RONALD HERZOG

CFO RX AUSTRIA & GERMANY

Seit November 2017 ist Ronald Herzog Chief Financial Officer (CFO) von RX Österreich und verantwortet die Bereiche Finanzen, Controlling, Buchhaltung, Einkauf sowie Legal und Insurance. Im November 2020 übernahm er die Rolle als CFO auch für Reed Exhibitions Deutschland.

Nach der Handelsakademie in St. Johann im Pongau absolvierte der 45-Jährige das Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien. In seine Studienzeit fällt auch ein erstes Engagement bei der ERSTE Bank AG sowie eine vertiefende Ausbildung an der University of Illinois at Urbana-Champaign in den USA. Nach seiner Zeit als Investmentmanager im Co-Management eines Venture Capital Fonds bei ECOS Private Equity startete er 2008 seine Laufbahn bei Reed Exhibitions. Dort war der Salzburger unter anderem als Abteilungsleiter der Bereiche Controlling, Buchhaltung sowie Einkauf im Einsatz. 2015 übernahm er die Funktion als Finance Director. 

 

MICHAEL KÖHLER

CSO RX AUSTRIA & GERMANY

2019 übernahm Michael Köhler bei RX Deutschland die Position des Sales Directors. Mit November 2020 folgte sein Aufstieg zum CSO (Chief Sales Officer) bei RX Austria & Germany. Nach einem Sportmanagement-Studium an der Hochschule Koblenz und dem erworbenen Abschluss als diplomierter Betriebswirt sammelte er von 2003 bis 2008 erste berufliche Erfahrungen bei einer Stuttgarter Eventagentur sowie an der Messe Chemnitz. 2008 folgte der Wechsel zu Reed Exhibitions, wo er bis 2015 als Event Director am Standort Düsseldorf beschäftigt war.

Nach einem Jahr als Industry Vice President der Reed Exhibitions in Norwalk CT, USA erfolgte 2016 die Bestellung zum Group Exhibitions Director von Reed Exhibitions in Wien. Vor seiner Rückkehr zu Reed Exhibitions in Düsseldorf leitete er 2018-2019 das Managementforum der Handelsblatt Media Group als Geschäftsführer.