COVID-19 Coronavirus:Informationen für unsere Kundinnen und Kunden

Die intensiven Bemühungen von Reed Exhibitions haben endlich Wirkung gezeigt. Am 14. Juni hat die Österreichische Bundesregierung die gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Abhaltung von Messen veröffentlicht. Somit steht unseren geplanten Messen nichts mehr im Weg. Besonders erfreulich ist, dass wir Messen mit minimalen Sicherheitsauflagen durchführen können. Im Wesentlichen (derzeitiger Stand) sind das:

  • Sofern der vorgeschriebene Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden kann, besteht keine Maskenpflicht
  • Allgemeine Hygienemaßnahmen sind umzusetzen
  • Keine Begrenzung der Besucherzahl sowohl am Gelände, als auch am Messestand
  • Bei Verabreichung von Nahrungsmitteln gelten die bestehenden Gastronomieregeln

Aufgrund der festgelegten Regelungen werden wir als Veranstalter für jede unserer Messen ein detailliertes COVID-19-Präventionskonzept erstellen und dieses von der örtlichen Behörde genehmigen lassen. Zusätzlich dazu haben wir fachlich qualifizierte COVID-19-Beauftragte, die für die Konzept-Erarbeitung bzw. dessen Umsetzung und Einhaltung während der Messe sorgen.